Training

Kompetenzaufbau & Persönlichkeits- entwicklung in der Führung

Integra Training entwickelt maßgeschneiderte Programme in Form von Training und leistet Beratung zum Thema Führung im Unternehmen.

Unser Angebot unterstützt Auswahlentscheidungen, fundiert Leistungsbeurteilungen und setzt die systematische Entwicklung der Führungs- kompetenzen durch folgende Leistungen um:



Unsere modularen Trainings kombinieren Coaching und Training und nutzen On- und Off the Job Lernorte, um eine nachhaltige Entwicklung zu sichern. Der Methodenmix zielt auf die Entwicklung von neuem Verhalten, regt an zur Auseinandersetzung mit dem persönlichen Stil und der individuellen Motivation. Der Einsatz psychometrischer Testverfahren ergänzt den berufsrelevanten Aufbau der Kompetenzen und treibt Entwicklungen gezielt voran.

Im offenen Seminarprogramm bieten wir folgende Trainings mehrfach im Jahr an:

Kurzinfo: Transformationale Führung wirkt verstärkend auf die Motivation und die Leistung der Geführten und mobilisiert nachhaltig für die gemeinsame Zielerreichung. Dieses Training vermittelt der Führungskraft die Kompetenzen und Fähigkeiten neues Verhalten systematisch zu formen, um die Leistung der Geführten auf ein höheres Niveau zu transformieren.
Kurzinfo: Zentrale Anforderung für Führungskräfte ist es Ihre Mitarbeiter zu fördern und zu fordern, um die Aufgaben auf Ihr Team effizient zu verteilen. Alle Mitarbeiter sind nicht konstant gleich leistungsstark und reagieren daher unterschiedlich auf die Belastung und die Veränderung des Workload. Das Resultat sind Demotivation, Stress und Erkrankungen bis hin zum Burnout. Dieses Seminar zielt darauf gesundheitsgerecht zu führen und den richtigen Umgang mit Mitarbeitern zu finden, die sich „am Leistungslimit“ befinden.
Kurzinfo: Das ressourcenorientierte Stress- und Selbstmanagementtraining befasst sich mit den Bedingungen, die notwendig sind, innere Potenziale in motivierende Handlungen und überzeugende Leistungen umzusetzen. Die in diesem Training vermittelten Inhalte und Methoden beruhen auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen.Aufgezeigt werden Möglichkeiten die eigene Gefühlsregulation aktiv zu steuern durch die gezielte Aktivierung der entsprechenden Funktionssysteme des Gehirns.

Die Trainings zeichnen sich durch eine praxisnahe Konzeption, kreative Methoden und transferförderliche Didaktik aus.



Was sind Schlüsselqualifikationen?

Unser Training ist ein Soft-Skill Training und zielt auf die Entwicklung der Schlüsselqualifikationen. Unter Schlüsselqualifikationen verstehen wir die sozialen, persönlichen und methodischen Kompetenzen einer Person. Diese Kompetenzen zeigen sich im Verhalten und sind somit beobachtbar, messbar und veränderbar. Dies zeigt sich beispielsweise im Umgang mit sich und anderen, sowie im konstruktiveren Umgang mit Konflikten und Veränderungen.

Diese Kompetenzen sind von der fachlichen Kompetenz unabhängig, doch ermöglichen sie erst den kompetenten Umgang mit Fachwissen. Schlüsselqualifikationen sind ein entscheidender Faktor für Berufserfolg. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen dies anschaulich.



Was ist kompetenzbasiertes Training?

Unser Training orientiert sich an der aktuellen Situation im Unternehmen und integriert bestehende Führungsleitbilder und Kompetenzmodelle in die Konzeption, Durchführung und Auswertung der Trainings.

Wir nutzen psychometrische Testverfahren, um den berufsrelevanten Entwicklungsbedarf jedes Einzelnen zu erfassen. Die Ergebnisse der Potenzialanalyse verwenden wir als Hinweise zur Bestimmung der aufgabenspezifischen Entwicklungsfelder.

Wir beginnen mit einer IST-Analyse durch Rückmeldung der Testergebnisse. Im Dialog mit dem Teilnehmer werden die Ergebnisse mit der Selbsteinschätzung des Betreffenden und im Abgleich mit der aktuellen Situation sowie im Hinblick auf die zukünftigen Anforderungen ausgewertet. Ziel ist es, jene verhaltensbezogenen Entwicklungsziele gemeinsam festzulegen, die einen wirksamen Beitrag zur Erreichung der Unternehmensziele leisten.



Welche Testverfahren werden eingesetzt?

Integra Training verfügt über die Rechte und Befähigungen zum Einsatz des CAPTain Management Systems zur Persönlichkeits-, Management- und Eignungsdiagnostik.

Das CAPtain Management System ist ein Din 33430 geprüftes Verfahren zum Einsatz bei berufsbezogenen Beurteilungen und erfüllt die Gütekriterien der Qualitätssicherung.

CAPTain ist ein webbasiertes Verfahren zur differenzierten Erfassung der erfolgsrelevanten Verhaltensmuster, zur Beurteilung des Arbeits- und Leistungsstils, zum bevorzugten Führungsstil, dem Verhalten im Team sowie Verhaltenspräferenzen in Entscheidungs- und Veränderungssituationen.
> Testverfahren / ... mehr