INQA AUDIT

INQA

 

INQA Audit zukunftsfähige Unternehmenskultur


Das INQA Audit ist ein Instrument, dass Unternehmen unterstützt sich mitarbeiterorientiert auszurichten und am Arbeitsmarkt erfolgreich zu positionieren.


Die Umsetzung des INQA Audits im Unternehmen zielt auf die Entwicklung einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur, welche die Innvovationskraft fördert und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens stärkt.

Das INQA-Audit betrachtet die vier zentralen Themenfelder der Initiative Neue Qualität der Arbeit und fördert ihre Entwicklung in den Betrieben und Organisationen: 

 

  • Personalführung
  • Chancengleichheit & Diversity
  • Gesundheit
  • Wissen & Kompetenz


Das INQA-Audit unterstützt Betriebe dabei sich Klarheit darüber zu verschaffen, wie     zukunftsorientiert ihre Organisations- und Personalpolitik ist, wie sie in den zentralen Themenfeldern aufgestellt sind und wo Verbesserungspotentiale liegen.
Das INQA-Audit beteiligt die Mitarbeiter durch individuelle Maßnahmen ganzheitlich
und implementiert eine zukunftsfähige Unternehmenskultur, welche die Arbeitsqualität verbessert und zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität führen.

Das magische Performance Dreieck aus Leistungsbereitschaft, Mitarbeiterzufriedenheit und ökonomischem Erfolg wird durch die Durchführung des INQA Audits aktiviert.
Claudia Schliephake ist deutschlandweit eine der autorisierten Prozessbegleiter,
die von der Bertelsmann ausgebildet und zur Durchführung des Audits lizensiert wurde.

Lesen Sie hier mehr: https://inqa-audit.de/        

 

 

 

 

Anmelden

 

         
Die Initiative Neue Qualität der Arbeit ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Verbänden und Institutionen der Wirtschaft, Gewerkschaften, der Bundesagentur für Arbeit, Unternehmen, Sozialversicherungsträgern und Stiftungen.
Ihr Ziel: mehr Arbeitsqualität als Schlüssel für Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit am Standort Deutschland.
Dazu bietet die im Jahr 2002 ins Leben gerufene Initiative inspirierende Beispiele aus   der Praxis, Beratungs- und Informationsangebote, Austauschmöglichkeiten sowie ein Förderprogramm für Projekte, die neue personal- und beschäftigungspolitische Ansätze auf den Weg  bringen.
Lesen Sie hier mehr: http://www.inqa.de/DE/Startseite/start.html